Fragen und Antworten

Veranstaltungsanmeldung

1. Was ist der Unterschied zwischen Ausschreibungen und Veranstaltungsanmeldungen?

Veranstaltungsanmeldung

Die Veranstaltungsanmeldung beim Landesverband ist ein Prozess der durch den Deutschen Leichtathletik Verband (DLV) durch seine Satzungen und Ordnungen für alle Leichtathletik Veranstaltungen in Deutschland verbindlich vorgegeben ist. Seit ca. 2016 wurde der Papierprozess durch eine digitale Anmeldung ersetzt. Der Deutscher Leichtathletik Verband speichern alle Veranstaltungsanmeldungen in einer Datenbank - der sog. DVD (Deutsche Veranstaltungs Datenbank).

Stadionnahe Veranstaltungen werden vom DLV im Terminkalender auf leichtathletik.de veröffentlicht.

Stadionferne Veranstaltungen werden vom DLV im DLV-Laufkalender auf laufen.de veröffentlicht (Veranstaltungen ab Mai 2021).

Derzeit nutzen 15 der 20 Landesverbände LADV für die digitale Veranstaltungsanmeldung. Veranstaltungen, die sie angemeldet haben können sie hier einsehen: LADV Veranstaltungsanmeldung.

Ansprechpartner bei Fragen zu Veranstaltungsanmeldungen sind die Geschäftsstellen der Leichtathletik Verbände.

Ausschreibungen

Ausschreibungen sind ein Angebot von LADV eine Leichtathletik Veranstaltung auf ladv.de zu veröffentlichen und ggf. Zusatzfunktionen wie Online Meldungen und den Urkundendruck zu nutzen.

Ausschreibungen stellt LADV in zusammenarbeit mit den Leichtathletik Verbänden zur Verfügung. Für die Veröffentlichung einer Ausschreibung muss die Veranstaltung angemeldet sein. Ausschreibungen auf LADV stehen Deutschlandweit zur Verfügung.

Ausschreibungen die sie erstellt haben finden sie hier: Meine Ausschreibungen.

Alle Ausschreibungen finden sie hier: LADV Ausschreibungsverzeichnis.

2. Ich habe eine Veranstaltung angemeldet. Wo ist meine Ausschreibung?

Ausschreibungen und Veranstaltungsanmeldungen sind für LADV zwei verschiedene Dinge.

Eine Veranstaltungsanmeldung ist ein Verwaltungsprozess, der durch den Deutschen Leichtathletik Verband verbindlich für alle Leichtathletik Veranstaltungen vorgegeben ist.

Eine Ausschreibung ist ein Angebot von LADV ihre Veranstaltung auf ladv.de zu veröffentlichen und ggf. Zusatzfunktionen wie Online Meldungen und den Urkundendruck zu verwenden.

Für weitere Details siehe auch die erste Frage bzl. Veranstaltungsanmeldung vs. Ausschreibung

Wenn sie eine Veranstaltung angemeldet haben können sie jederzeit dafür eine Ausschreibung erstellen. Am besten nutzen sie dafür die Funktion "Ausschreibung aus Veranstaltungsanmeldung erstellen" (Direktlink: Ausschreibung erstellen)

3. Ab wann sind Veranstaltungsanmeldungen für Veranstaltungen im nächstes Jahr möglich?

Ab wann sind Veranstaltungsanmeldungen für Veranstaltungen nächstes Jahr möglich?

Die Veranstaltungsanmeldung ist ein Service ihres Leichtathletiklandesverbandes. Ab wann Veranstaltungsanmeldungen für das nächste Jahr möglich sind, legt ihr Landesverband fest und kann sich nach Art der Veranstaltung (Stadionnah/Stadionfern) unterscheiden.

In den meisten Verbänden ist die Veranstaltungsanmeldung für nächstes Jahr ab dem 1. Juli möglich.

Bei Fragen zur Veranstaltungsanmeldung wenden sie sich am besten direkt an die Geschäftsstelle ihres Landesverbandes. Das LADV-Team kann i.d.R. keine Fragen zu Veranstaltungsanmeldungen beantworten.